Wie melde ich einen spielbezogenen Bug?

  • Da ich darum gebeten wurde das Bugticketsystem zu erklären folgt das ganze hier in Textform.


    Die Grundlage für ein Gutes Ticket ist die saubere Gestaltung eines Tickets in unserem Forum.


    Um denjenigen die Arbeit zu erleichtern postet Bitte nur dort ofizielle Bugs entsprechend dem Template hinein. Dies Spart dem Bearbeiter sehr viel Zeit.

    Für den Bearbeiter: Fordert ein sauberes Template ein. Ohne das artet die Arbeit schnell aus und da ihr meistens den Bug nicht slbst festgestellt habt bringt euch und dem Entwicklerteam ein: "Reifenwechsel geht nicht" überhaupt nichts.


    Die Templatevorlage findet ihr hier.


    Ab jetzt wird es für den angehenden Bearbeiter spannend.


    1. schließt euch mit James kurz. dieser muss euch freischaltenund als Entwickler in sein repo eintragen, damit ihr das Labelsystem nutzen könnt.


    2. schließt euch mit Manu kurz. Dieser muss euch besondere Rechte geben, damit ihr in unserem Forum Labels setzen könnt.


    Anleitung


    Lest euch das Ticket in unserem Forum aufmerksam durch und prüft entweder mental oder wenn ihr es richtig machen wollt auf der Karte ob ihr anhand der gegebenen Informationen den Bug reproduzieren könnt. wenn nicht möglich entweder weitere Informationen des Meldenden einholen oder erstmal so hinnehmen.


    Kopiert den Bugtrackertext aus unserem Forum in des Ticketsystem von git.

    Wenn das ticket bei uns schmlampig erstellt wurd müsst ihr es selbst in die entsprechende Form bringen ( bei super kritischen sachen) oder ihr macht erstmal nichts außer dem melder schreiben er solle sein Ticket verbessern.


    dazu müsst ihr diesem link folgen. dort gibt es oben rechts einen Button mit "new issue"


    Dort fügt ihr den Titel und den Text aus unserem Forum ein. ggf nachformatieren und mit weiteren wichtigen Informationen die euch beim testen aufgefallen sind füttern.


    wenn das geschehen ist gibt es nach der Freischaltung durch James den unterpunkt "Labels" auf der rechten Seite. dort könnt ihr die Betroffene Komponente und die Dringlichkeit festlegen. critical ist alles was den spielspaß unmittelbar drückt. ( Radar funktioniert nicht). eine fehlende Animation ist z.b. eher non critical.


    wenn das geschehen ist "submit new issue" drücken und anschließend den link des Tickets in unserem Forum als antwort einfügen. Dies ist gleichzeitig der Beleg für: Job done


    als nächstes müsst ihr labeln.
    dazu am beispiel oben rechts "Thema bearbeiten"--> "erweitert"--> "Missionslabel" --> "wird geprüft" anklicken


    Ab jetzt müsst ihr mit James Verbindung halten um den Status der Bugs zu erfragen. z.B. Mittwoch Abend zum Entwicklertreffen. dort erfahrt ihr welche Bugs welchen zustand haben, was umsetzbar und was abgelehnt ist.

    Anhand dieser Informationen labelt ihr bei uns im Forum die entsprechenden Bugtickets.


    wenn ein Feature fertig bearbeitet ist, ist es eure Aufgabe das zu testen.


    Dazu zieht ihr euch das Ticket ran und schaut was kaputt war. fragt James wie er es gelöst hat ( Grundverständnis nötig, hilft euch aber nach Problemen zu suchen).

    Im Anschluss wird die Mission auf unseren Testserver geladen und kann dort überprüft werden


    Jetzt erstellt ihr einen Test.


    Überlegt euch vorher:

    Wie viele Leute brauche ich dafür?( 1/2/mehr?)

    was benötige ich für den Test an material?

    welcher Ablauf führte zum Bug und wie könnte ich ihn sonst noch provozieren?


    immer zu prüfende und zu dokumentierende Dinge sind:

    funktioniert das feature jetzt so wie es soll?

    hat die Bearbeitung möglicherweise andere Funktionen tangiert. ( bearbeitung an dem radar führt eventuell zur sichtbarkeit von infanterie, fahrzeugen, falschpositiven meldenungen, flasch negativen,verhalten bei disconnect ( leaven, verbindungsabbruch, spielabsturz testen)


    wenn das fertig ist schreibt ihr in die Testberichte entsprechend dem vorangegangenen Thema alle erkenntnisse die ihr gewonnen habt auf.


    Dokumentationsunterstützung mittels Bildern oder RPT logfiles ist wünschenswert.


    Für Fragen zum Ablauf stehe ich jederzeit gern zur Verfügung