Beiträge von MAPster

    Ich habe das Beyerdynamic MMX 330 2. Generation


    Dazu sollte man aber eine Soubdkarte nutzen sonst lohnt es nicht.

    Du meinst das MMX 300, oder ? Das hab ich auch =) Hab mir nen Faultier auf die Ohrmuscheln drucken lassen :D

    Vergiss net dass Wookey geschrieben hat dass er wohl nur am Samstag kommt, ergo 4 Mann. Ich weiß nicht was genau du reserviert hast, aber ich hoffe dass sich das einfach umändern lässt. Halt uns bitte auf dem aktuellen Stand insbesondere bei Preisänderungen.

    Und ein weiteres Beispiel. Aufgrund einer Pressemeldung der Polizei wird eine Berichterstattung durch alle Kanäle geheizt die alle journalistischen Standards über Board wirft. Leidtragend ist vor allen die Polizei als Institution. Die nächste Meldung wird sicherlich von vielen weniger vertrauensvoll betrachtet werden nach solchen Aktionen.


    http://spiegelkritik.de/2018/0…assbare-aktionslosigkeit/

    Man merkt, dass es in Zeiten des Internets nicht mehr um Journalismus, sondern um "Geld verdienen" geht. Und Geld geht nunmal über Klicks, es ist einfach schade dass eine Gesellschaft kollektiv so verkommt. Wenn ich auf Spiegel Online so eine Überschrift gelesen hätte, hätte ich auch gleich gedacht "Oh fuck, wie kann man sowas passieren lassen ?" Klar... dann klickt man erst recht drauf. Ich hätte mich aufgeregt, weil irgendwelche vermummten Menschen Polizisten bedrohen. Ich denke sofort an Schwerverbrecher, die mit ihren Klappmessern spielen. Und dann kommt das Video von der angeklagten Seite, und man sieht ein paar Leute stehen und singen und Musik machen... Tja. Einmal mehr vertraue ich Medien weniger und verlasse mich lieber auf das, was ich mit eigenen Augen sehe.

    Einfach schade, dass so etwas so einen Flächenbrand auslöst !

    Wer sagt denn eigentlich, dass es nur ein OPT-Treffen im Jahr geben darf?

    Ich kann mir gut vorstellen dass die Stadt für einige ein Ausschlusskriterium ist. Nach Köln komm ich ohne Probleme innerhalb von 2 Stunden, nach Berlin sind es 6 Stunden Fahrt und muss halt für die Tickets zahlen. Wäre natürlich ne Möglichkeit 2 Treffen, eines in Berlin und eines in Köln zu machen. Aber ich will hier jetzt Niemandes Planungen durcheinander werfen, nur laut ausgesprochene Gedanken.

    Ich kann dir nur wärmstens empfehlen dich im Computerbase-Forum ein bisschen einzulesen und dann eine geeignete Zusammenstellung nochmal von der wirklich kompetenten Hilfe dort absegnen zu lassen. Zum Einstieg kann ich dir diesen Thread empfehlen: Desktop-PC Kaufberatung


    Ich selbst spiele mit einem i5 6600K, der im Boost bis 4GHz läuft und einer RX 480 8GB. Das reicht für Arma natürlich völlig aus.

    400€ kannst du allerdings total knicken; von deinem alten PC kannst du eigentlich nur die SSD und die Case übernehmen und landest dann selbst wenn du nen i5 nimmst aufgrund der aktuellen Graka-preise bei mindestens 600€.

    Warum kann er den Arbeitsspeicher nicht behalten ? Der sollte eigentlich nicht bottlenecken und neuer DDR4 ist halt recht teuer. [Oder unterstützen die neuen Boards keinen DDR3 mehr ?]


    Mein System: GTX 980ti (entspricht ca 1070), AMD Ryzen 1700 und 16 GB DDR4. Der Ryzen taktet selbstständig auf 3.2 GHz, da hab ich nen Monstrum von Kühler drauf gesetzt (in einem Big Tower), sodass die CPU in Arma nicht über 43°C kommt und dauerhaft den Boost-Takt hält:

    https://www.mindfactory.de/pro…Tower-Kuehler_845166.html

    Erreichen tu ich damit im Editor auf Chernarus 60 FPS, Schlacht mit Aufnahme (Gesamte Schlacht ca 8GB, also auch ganz gute Kompression) hab ich schonmal merkbare Drops die dann so auf 25 runter gehen müssten, standardmäßig aber 40FPS. Die Drops sehr selten und halt im Heli.

    Beim Prozessor würde ich dir den i5-8400 empfehlen wenn du nen dicken Kühler drauf tust. Der kann zwar nicht overclocken und hat nen Base-Speed von nur 2.8GHz, ABER: Wenn 1Core ausgelastet ist geht er auf 4GHz, bei 2en auf 3.9 und bei 4en auf 3.8GHz. Wenn du dir anschaust was ich schon mit meinem Ryzen mit nur 3.2GHz erreiche solltest du damit gut dabei sein: https://www.pcgamer.com/intel-…-new-gaming-cpu-in-years/ (Titel ist etwas reißerisch, ich weiß).

    Dazu musst du dir dann halt zwangsläufig nen neues MB kaufen und da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher ob die auch DDR3 akzeptieren. Aber MB wirste dir eh zwangsläufig kaufen müssen. Die 970 musst du wissen ob dir das reicht. Damit wirst du halt die Grafik stark runter schrauben müssen um gute Sichtweiten zu erzielen, aber ich denke dass die eigentlich ausreichen sollte. GraKas kaufen ist aktuell eh keine so gute Idee ^^


    Joa insgesamt: MB müssten so 100-150€ je nachdem, i5-8400 sind 160€ und falls du den Noctua NH U12S nehmen würdest (austauschbar) nochmal 55€. Wären max 365€.

    Schau aber auch beim U12S nochmal nach ob der ins Gehäuse passt ! Großer Kühler ist wichtig weil sonst der Boost-Takt einbrechen kann. Und ich denke wenn die CPU immer schön kühl bleibt trocknet die Wärmeleitpaste nich so schnell aus.

    Bei 800€ Maxgrenze hättest du hier noch Platz für DDR4 Ram, die GraKas sind im Moment aber zu teuer als dass ich da ne ernste Kaufempfehlung aussprechen könnte.


    Hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen geben. Viel Spaß beim austüfteln ;)


    p.s.: Vor Neukauf: hast du mal die Wärmeleitpaste gewechselt bzw die Game Performance mit Aufnahme in HW Monitor beobachtet ? Falls der Prozessor zu heiß wird und runter taktet kann neue Wärmeleitpaste schon ausreichen.


    //edit vergiss den i5-8400. Hab gerade nochmal Certains Beitrag gelesen und der 8350k wird definitiv längerfristig performant bleiben bei quasi gleichem Preis. Ob 4 oder 6 Kerne macht erst Unterschiede wenn du zB renderst, dann nimm lieber die Single Core Performance vom 8350k mit. (Ich vergess gerne dass die neuen i3s 4 Kerne haben und net mehr 2)